NEE

38 Jahre Andreas Pasquay in Langenfeld

 

schicken sie uns eine Mail als Resonanz zu einer der Sternstunden>>>

 

The dancing reverent“

Schlusssequenz Kunstgottesdienst 18.04.2021>>>

 

___________________________________________

„LUMEN CHRISTI“
KunsTraumKirche 2020

___________________________________________

Aus „Unverhofft kommt oft“
(Engelabend für Erwachsene im Advent 2012)

___________________________________________

Das Hohelied im Wechsel Mann/Frau ganz gelesen und dann nachts Tango vor dem Altar

___________________________________________

„Kann man Jesus essen?“  2015

___________________________________________

„Komm mir ja nicht zu nahe …. “

Kuscheln in der Frauenhilfe

11.11.2015

___________________________________________

Aus

Bibliodramareihe 2012 „Große Gefühle“

Psalm des Abends zu Elia am Horeb (1.Kö 18)

___________________________________________

 

Verrrrrrückt ist nicht gut genug!:

 

 

Es grüßt die rheinische Frohnatur ...

___________________________________________

Psalmen & chinesische Kalligraphie II

Dialogpredigt: Meister Chin-Fa Cheng zeigt als unmittelbare Resonanz auf das gepredigte Wort Kalligraphie chinesischer Zen-Texte

(21.06.2009 Erlöserkirche)

___________________________________________

Konfirmanden gestalten in einem 5 Tage Prozess „GOTTkästchen“ zu einem gemeinsamen GOTT-Altar

(von der Vorbereitung der Bretter (Ikonen) an bis zum gemeinsam gefeierten Gottesdienst)

 

   
   

___________________________________________

In der Einheit „Tod & Steben“ – nach dem Besuch auf dem Kölner Melatenfriedhof: KU 2007

Konfirmanden gestalten ihren eigenen Grabstein:

___________________________________________

Kunstaktion zusammen mit Zara Gayk  2018

___________________________________________

Kindergartenkinder haben die Installation und das Video besucht (und 30 Minuten in konzentrierter Stille es betrachtet und die abstrakte Musik da zu gehört. Es war unglaublich.

Danach haben sie sich (3-5 Jahre) für die Technik der Farben (digitale Malerei) interessiert und diese - mit ihren Möglichkeiten - nachgespielt.

___________________________________________

Segnungsgottesdienste (seit 2014)

___________________________________________

„Nicht eine Hexe, eine Heilige war sie … !“

Predigt>>>

___________________________________________

Playback-Theater mit Klaus-Werner Stangier 

09.10.2011

"Wischmob, Kreuz und Leiter" - Was die Gegenstände der Kirche erzählen

___________________________________________

Christnacht 2008

"Von Jesse kam die Art" : Von TRÄUMEN und WURZELN

 

___________________________________________

Kunstgottesdienst 2013 mit Schüler*innen des KAG-Gymnasiums
(Eigene Impressionen und Körperarbeit zu Giacometti)

___________________________________________

Kulturtage Mongolei (2010) – die Jurte vor der Erlöserkirche

___________________________________________

"Und alles nur, weil ich Dich liebe"

Segnungsgottesdienst für Verliebte am Karnevalssonntag 2015

(aus der Gemeinde gab es   ;-)   eindeutige Reaktionen auf das Plakat:

Man meinten das Bild zeige eine Frau, die "Hand an sich selber legt")

___________________________________________

 

___________________________________________

 
 

___________________________________________

 

___________________________________________

 

___________________________________________

 

Installation der Freude -Hochzeit 2013

 

 
 

___________________________________________

Haltung vor dem Altenberger Dom:

 
 

___________________________________________

Thema Mutter & Sohn :

 
 

___________________________________________

Seniorinnen im Talar:

 
 
 
 
     

___________________________________________

Worte die gibt es“

KunsTraumKirche 2008 mit Jutta Baum-Büttner

(Rauminstallationen / Papierarbeiten zu Gebetstexten von A.Pasquay)

 

___________________________________________ 

„Weiße Gärten – in der blauen Stunde“

Bibliodrama in der Karwoche 2009 mit Marjan Meeuwsen  

 

___________________________________________ 

"Federleichtes"

KunsTraumKirche 2009 mit Wilfried Diesterheft-Brehme:

___________________________________________

Bibliodramareihe "Texte der Reformation" 2017

 

___________________________________________ 

Mein blühendes Geheimnis (2002)

Playing-Art in Gelnhausen mit  Heinz Grasmück + Christoph Riemer

 

___________________________________________

Träume und Gesichte Spieltrieb Surrealismus Playing Arts in Gelnhausen mit Heinz Grasmück 2000

 

___________________________________________

Choralgrafisches Theater Urstaend

 Burckhardthaus Gelnhausen 1993>>>

___________________________________________

Die AHA-Regeln

___________________________________________

  webdokumentation Christoph Riemer (c)