Das Thema dieser

:
SCHÖN UND GUT!

Wie lässt sich das gemeinsam erschmecken?
Welches Lebensmittel ist für Dich SCHÖN UND GUT?

Es gibt wieder ein ZUSAMMENKOCHEN  durch den ZUFALL:

Die Zufallsteams hecken aus, was aus ihren Lebensmittel zusammen zubereitet werden kann- realisieren das und lassen die anderen davon kosten: einen Geschmack von SCHÖN UND GUT?

   
   
     
   


"Rohkostmandala mit einer fleischigen Mitte“


   
   
   
   

einen Rote Beete Salat zubereitet mit Apfel und Zwiebel, garniert mit Feldsalat und einem Meerrettich-Cranberry-Kümmel-Dresssing.

   

   
   
   

aus Datteln, Schafskäse und Granatapfel kleine Vorspeisen-Häppchen

   

   
   
   
   

frischen Grünkohl mit dreierlei Dips: Orange, Safran und Knoblauch

   

   
   
   


mit den Zutaten Miesmuscheln, Bier, Kochkäse und Wirsing kleine gefüllte Täschchen

   
   
   

   
   
   

Es gab Ofengemüse mit Gewürzen von Omar an Endiviensalat.

     

   

Hannes Geschenk :Waschperformance>>>

 

   


Jürgens Gedanken zur Spiritualität der Garküche u.a.

Das Gedicht von Simon Dach, einem Barockdichter, lautet:

Die Red' ist uns gegeben,
Damit wir nicht allein für uns nur sollen leben Und fern von Leuten sein.
Wir sollen uns befragen
Und sehn auf guten Rat,
Die Not einander klagen,
So uns betroffen hat.

 

Zitate aus den Resonanzen der Gäste auf die Garküche>>>

   
Wie findest Du die Dokumentation?  

Fotos (c): Maren V. Ulrike St. Thomas H.H.

Dokumentation (c)
Christoph Riemer 3/2019