playing arts programm 2016

 

 

 

 

Flyer

 

 Playing Arts  Kochlabor

 

 

 

Inhalte:

 

Kochen, gemeinsames Zubereiten und zusammen essen wecken zunehmend das kulturpädagogische Interesse. Als Labor der Sinne geht es dabei einerseits um basale Bedürfnisse, um Transformationen, eröffnet andererseits Vielfalt.
Ausgehend von eigenen Kochvorlieben soll gemeinsam deren Tiefendimensionen ausgelotet und erweiternde Möglichkeiten erprobt werden.
Zusammen mit dem Koch Thorsten Behnk wird dies geschehen, als Handwerkliches Vergnügen und als Respekt vor der Schöpfung
Ziele:
- das eigene Schmecken entdecken;
- Kochen als kreative Tätigkeit erfahren;
- theologische Dimensionen von Kochen und (gemeinsamen) Essen entwickeln.

 
 

Ziele
Das eigene Schmecken entdecken;
Kochen als Kreative Tätigkeit erfahren;

Thematische Schwerpunkte:
Schule des Geschmacks
Kochen und Essen als Feld zwischen Alltag, Kunst und Spiritualität
Gastrosophie als Lehre von gutem Kochen, Essen und Leben

Methoden/ Arbeitsweisen:
Geschmacksübungen
Kochexperimente
gemeinsame inszenierte Mahlzeiten
spirituelle und künstlerische Impulse
Austausch und Reflexion in der Gruppe

                                                    Spuren vom Kochlabor 2015
                                                   Mit Thorsten Gillert in Volkenroda>>>

                                                     weitere Atelierdokumentationen>>>
Termin: -
Beginn: Freitag 10.06.2016 16.00 h
Ende: Sonntag, 12.06.2016 13.h

Anmeldeschluss:
09.05.2016

Kurs-Nummer:460605

Leitung:
Thorsten Behnk + Christoph Riemer

Ort:
Gelnhausen

 

Anmeldung:

  Ulrike Jaros, Berlin, 030 - 488 37 467, E-Mail: info@bundesakademie-kd.de



Kosten:
120,-- € Kursgebühren
zzgl. ca. 130,- € für Unterkunft und Verpflegung (EZ/)
              ca. 100.-  €  für Unterkunft und Verpflegung (DZ)

Downloads:

Flyer

Anmeldeformular zum Ausdrucken>>

Onlineanmeldung