alle Fotos © Olympia

Welche Veröffentlichungen gibt es über Playing Arts?

  • Christoph Riemer, Benedikt Sturzenhecker (Hrsg.): Das Eigene entfalten - Anregungen zur ästhetischen Bildung. Triga Verlag Gelnhausen 1999
  • Christoph Riemer, Benedikt Sturzenhecker (Hrsg.): Playing Arts., Triga-Verlag, Gelnhausen 2002.
  • Christoph Riemer, Benedikt Sturzenhecker (Hrsg.): Playing Arts. Impulse ästhetischer Bildung für die Jugendarbeit. Juventa, Weinheim/ München 2005.
  • Christoph Riemer, Playing Arts in a Thai Way, Bangkok 2010 (engl.), Textheft deutsch.
  • Christoph Riemer: Playing Arts. In: Gerd Koch, Marianne Streisand (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik, Schibri-Verlag Uckerland, 2003.S.226 f.
  • Thomas Erne, Petra Dais, Florian Schirmacher (Hrsg.): Spirit Now. Liturgische Performance zu Pfingsten. Jonas, Marburg 2013.
  • Petra Dais, Robby Höschele (Hrsg.): Jugend Kirchen Räume. ejw-Service, Stuttgart 2013.
  • Rainer Buland: Die pädagogische Haltung im kreativen Gestaltungs-Spiel, Playing Arts - ein wichtiger Baustein Polyäthetischer Erziehung? in: Gerhard Hofbauer, Michael Schwarzbauer (Hrsg.): 25 Jahre Internationale Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung, Erfahrungen - Perspektiven, Hommage an Wolfgang Roscher (1927 - 2002), Katzbichler, München 2012, S.110 ff.
  • Rainer Buland: Spiel im Sinne von 'play' als effizienter Bildungsprozess. Ergebnisse aus der Gehirn- und Spielforschung. Darin ein langes Kapitel über Playing Arts, veröffentlicht 11/2010 auf www.spielbox.at
  • Rainer Buland: Playing Arts – Spielend Bildung gestalten. In: Kunst und Unterricht. Heft 274/275, September 2003, S.15 ff.
  • Wiebke Lohfeld: Biografie, Bildung und Spiel – Grenz(über)schreitungen in Playing Arts. In: Lohfeld, Wiebke/Schittler, Susanne (Hrsg.): 'Grenzverhältnisse' – Perspektiven auf Schule und Theater. Weinheim/Basel: Beltz-Juventa 2014, S. 58-83
  • Wiebke Lohfeld: Initiierung biographischer Selbstvergewisserung. Eine erziehungswissenschaftliche Annäherung an Playing Arts an der Hochschule. In: Westphal, Kristin (Hrsg.): Räume der Unterbrechung. Oberhausen: Athena 2012, S. 181-194

[zurück auf Bild oder FAQ klicken]